Gesundheitsfoerderung im Unternehmen Klinik

Prävention und Gesundheitsförderung im Unternehmen

HEALTH-COACHING.com entwickelt gut strukturierte, auf den individuellen Bedarf der Mitarbeiter und des Unternehmens angepasste Lösungen, die Prävention und Gesundheitsförderung mit Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes verbinden.

Im Kern geht es immer darum, die Kompetenzen und Ressourcen jedes einzelnen Mitarbeiters wahrzunehmen und zu stärken.

Ein Beispielprojekt hierzu ist der erfolgreiche Auf- bzw. Ausbau des Bereichs Prävention und Gesundheitsförderung an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Duisburg (BG Unfallklinik Duisburg).

Der Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung in der BG Unfallklinik verzeichnete  zu Anfang eine große Akzeptanz unter den Mitarbeiter*innen. Das Projekt selbst wurde sogar von einem Klinikmitarbeiter initiiert, eine entsprechend gute Mitarbeiterresonanz wiesen die einzelnen Kursangebote auf. Nach zwei Jahren sanken die Teilnehmerzahlen jedoch drastisch. Das Projekt drohte zu scheitern. 

An diesem Punkt übernahm HEALTH-COACHING.com die Projektleitung. Den Startpunkt bildete eine strukturierte Situationsanalyse und der Aufbau einer guten Vernetzungsstruktur in die gesamte Klinik hinein. Weiter- und vor allem Neuentwicklung wie Neuausrichtung von Modulen und Herangehensweisen brachten schließlich mehr und mehr Mitarbeiter*innen aus allen Klinikbereichen (wieder) dazu, an den Präventions- und Gesundheitsangeboten teilzunehmen. 

In der Abteilung für Gesundheitsförderung und Prävention der Klinik (Gesundheit in Aktion) wurden gleichzeitig Kursangebote für Bewohner*innen der nahegelegenen Stadtteile weiter ausgebaut. Die Angebote der Prävention und Gesundheitsförderung nach § 20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung wurden als sehr attraktives Angebot durch die Anwohner*innen im Quartier wahrgenommen. Auch dies trug ganz wesentlich zur Akzeptanz der Gesundheitsförderung innerhalb der Klinik bei.

Es darf als einzigartig gelten, wenn Kurse der Gesundheitsförderungen gleichzeitig von Servicemitarbeiter*innen des Hol- und Bringdienstes, wie des für Hygiene zuständigen Fachpersonals und den Ärzt*innen und Krankenpfleger*innen besucht werden.

Die folgende Abbildung zeigt die positive Entwicklung der Anzahl teilnehmender Klinikmitarbeiter*innen an Kursen und Angeboten der Gesundheitsförderung  nach Projektübernahme durch HEALTH-COACHING.com:

Positive Entwicklung der Teilnehmerzahl nach Uebernahme der Projektleitung durch HEALTH-COACHING.com
Translate »